Mobilitätstag

Der erste Böblinger Mobilitätstag findet am Samstag, den 28. April 2018, von 11 bis 17 Uhr auf dem Elbenplatz und entlang der Uferpromenade des Unteren Sees statt.

Rund um den Themenschwerpunkt „nachhaltige Mobilität“ gibt es ein breites Angebot: vom Fahrrad-Parcours über Bewegungs- und Erlebnisangebote für Kinder, eine Ausstellung historischer und moderner Fahrräder und einen kostenlosen RadCHECK bis hin zu verschiedensten Informationsständen und gastronomischen Angeboten. Bei Probefahrten mit E-Rollern, Elektrofahrrädern, E-Scootern und Segways können die Besucher und Besucherinnen die Möglichkeiten einer nachhaltigen Mobilität selbst erfahren. Außerdem stehen beim Fotowettbewerb „RadSTAR“ Radlerinnen und Radler im Rampenlicht.

Zusätzlich werden beim Mobilitätstag tolle Preise verlost! Zu gewinnen gibt es zum Beispiel Gutscheine zum Ausleihen von E-Rollern, E-Scootern und Pedelecs sowie Gruppentagestickets für das gesamte VVS-Netz und Gutscheine für Freibad und Hallenbad in Böblingen.

Hintergrund und Ziel der Veranstaltung

Böblingen ist eine von Autos geprägte Stadt – wie die meisten Städte. Unser Mobilitätsverhalten wird und muss sich in Zukunft verändern, um eine menschen- und klimafreundliche Stadt zu ermöglichen.
Das Ziel des Mobilitätstags ist es deshalb, die Böblingerinnen und Böblinger für das Thema „nachhaltige Mobilität“ zu sensibilisieren. Wir möchten beim ersten Mobilitätstag am 28. April 2018 in Böblingen den Bürgerinnen und Bürgern sowohl das Thema näher bringen, als auch die Möglichkeiten einer nachhaltigen Mobilität mit einem hohen Spaßfaktor selbst erleben lassen.